Leistungsverzeichnisse

Schreiben Wer kennt es nicht, das „Abbild des Grauens“, dezent versteckt in einem Stapel einzelner Blätter, die kein Handwerker ohne Angst vor Infizierungen berühren würde?

Meist sind sie zwischen 100 und 300 Seiten stark und geben uns Rückgabetermine vor, die schon vom Ansatz her recht merkwürdig wirken. Mal erreichen Sie uns, weil wir sie wollten (und sogar noch dafür zahlen), andere Male kommen sie einfach ohne besondere Einladung zu Besuch. Kurzum: Fragen über Fragen, die nicht einfach kurz und bündig beantwortet werden können.

Natürlich ist der Submissionstermin schon in 3 Wochen, weil er einfach immer in drei Wochen ist. Kurzes Krisengespräch mit dem „harten Kern“ und Beschlussfassung: Ab in die Rundablage (P)apierkorb!

Muss das denn so sein?

Comic Nicht unbedingt, denn auch hier bietet IEE eine Lösung, wenn auch nicht ganz kostenlos, an.

IEE kennt sich aus im Umgang mit solchen Preisanfragen und übernimmt sämtliche Preisermittlungen inkl. alternativer Angebote. Sie klären bestehende Ungereimtheiten sowohl mit Planern als auch mit Lieferanten in Vorgesprächen und führt dabei stets Plausibilitätsuntersuchungen zu den technischen Vorgaben durch.

Die Auswertungen können sowohl in bereitgestellte GAEB-Dateien als auch in eigenen Excel-Dateien zur Verfügung gestellt werden. Diese Unterlagen halten Sie komplett versehen mit den IEE-Preisen termingerecht (vorher bestätigt) zur Verfügung gestellt. Falls gewünscht erhalten Sie diese Daten in einer Datei, die Ihnen Platz für die Ergänzungen Ihrer Verrechnungssätze lässt.

Achtung: Hier entstehen Kosten!

Leistungsverzeichnis IEE berechnet Ihnen für jede bearbeitete Leistungsverzeichnisseite, auf der eine Position mengenmäßig erfasst wird, eine Pauschalgebühr in Höhe von 1,50 €. Rechnen wir reine Text- und Erklärungsseiten ab, so dürfte die Bearbeitungsgebühr eines 150-Seiten-LVs bei etwa 120,-- bis 150,--€ liegen. Nach Einsicht in das eingereichte LV erhalten Sie von IEE ein verbindliches Angebot für die Bearbeitung desselben.

Sollten Sie auf Grund des von Ihnen eingereichten Angebotes den Zuschlag für diesen Projekt erhalten und (wenigstens teilweise) Ihre Beschaffungsaufträge mit IEE durchführen, bekommen Sie die vorgenannten IEE-Bearbeitungskosten in voller Höhe vergütet. Grundlage der folgenden Beschaffungsaufträge sind dann die von IEE genannten LV-Preise (+/- auftragszeitbedingte Preisschwankungen). Evtl. Vergünstigungen durch Nachverhandlungen mit den Herstellern werden dabei in voller Höhe an Sie weitergegeben.

Ihre Vorteile

IEE-Logo